Weg mit den Barrieren!

Der Sozialverband VdK fordert mit seiner Kampagne:

Durch klare gesetzliche Regelungen müssen Wohnungen, Verkehrsanlagen und -mittel sowie alle privaten Güter und Dienstleistungen endlich für alle zugänglich werden.

Lesen Sie weiter auf:

www.weg-mit-den-barrieren.de

 

 

Projekt „Wir sind dabei!“

Projekt „Wir sind dabei!“ der Lokalen Teilhabekreise im Kreis Heinsberg erhielt Auszeichnung für seine innovative Leistung

Die Urkunde wurde in Berlin im Rahmen der Preisverleihung des Sozialpreis "innovatio 2015" übergeben.

Stolz und Freude verbindet alle Teilnehmer der Lokalen Teilhabekreise im Kreis Heinsberg. Wurden sie doch für ihr Projekt "Wir sind dabei!" im Rahmen der Preis-verleihung des  "innovatio 2015", dem Sozialpreis für caritatives und diakonisches Handeln, mit einer Urkunde für die herausragende und innovative Leistung aus-gezeichnet. Verbunden damit war auch eine Prämie über 2000 Euro.

Weiterlesen ...
Neue KoKoBe Kollegin!

Adelheid Venghaus und Denise Lison begrüßen ab Januar 2016 als weitere KoKoBe-Kollegin Sonja Jütten.

Frau Jütten ist am Standort Hückelhoven erreichbar unter Tel.: 02433-442 555 oder s.juetten@kokobe-hs.de




Nächster KoKoBe-Stammtisch:

In Erkelenz am 14.12.2015!

Der nächste KoKoBe-Stammtisch ist am Montag, 14.12.2015 ab 18:30 Uhr im Inclusio, Südpromenade 3 in Erkelenz.
Am 7.12.2015 findet kein Stammtisch in Inclusio statt!
Das Team vom KoKoBe-Stammtisch freut sich auf Euch!


Informationsversanstaltung:

"Leichte Sprache" als Hilfe zur Inklusion

Informationsveranstaltung der Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg in Kooperation mit der Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle (KoKoBe) für Menschen mit geistiger Behinderung im Kreis Heinsberg.

Mittwoch, 18.11.2015, 14:00 – 15:30 Uhr

Der Vortrag will informieren über die folgenden Fragen: Was ist eigentlich "Leichte Sprache" - im Gegensatz etwa zur sogenannten "Kindersprache" oder einem verständlichkeitsoptimierten Text? Für welche Zielgruppen ist sie notwendig? Welche Institutionen und Personen sollten ihre Kommunikation um die "Leichte Sprache" erweitern? Bei der Informationsveranstaltung wird ein theoretischer Überblick gegeben und es werden Beispiele vorgestellt.
Anmeldung: http://www.vhs-kreis-heinsberg.de/?id=9&kathaupt=11&knr=V04042